Bugstrahlruder

Bugstrahlruder

Unsere Motoryachten verfügen über einen Propeller im vorderen Bereich des Bootes, auch Bugpropeller oder Seitenstrahlruder genannt. Mit diesem können Sie den Bug des Bootes nach rechts oder links versetzen, es ermöglicht das Manövrieren, ohne dass das Boot in Fahrt ist. Der Bugpropeller ist gerade beim Schleusen und Anlegen eine Erleichterung. Darüber hinaus befindet sich bei der AURIGA ein ähnlicher Propeller am Heck, so dass sie „auf dem Teller drehen“, oder seitwärts fahren können.

AURIGA

Auf der AURIGA sind durch Nachrüstung des Heckstrahlruders zwei Bedieneinheiten für das Bugstrahlruder auf dem Fahrstand. Mit dem Einzell-Joystick kann nur das Buchstrahlruder bedient werden. Mit dem Doppel-Schalter neben dem GPS können Bug- und Heckstrahlruder intuitiv gleichzeitig oder getrennt bedient werden.

Download PDF